Girls` day

Auch in diesem Jahr wechselten, im Rahmen des Girlsdays, wieder Schülerinnen und Schüler ihren angestammten Bereich und versuchten sich in Werkstatt und Küche. Fünf Schülerinnen der Handelsschule erstellten während eines Vormittags einen CD-Ständer aus Stahl. Mit Unterstützung der Schüler des Berufsgrundschuljahres Metall, wurde entgratet, angerissen, gebohrt, gesenkt, Gewinde geschnitten und montiert. Alle Schülerinnen nahmen diese Herausforderung mit Bravour und konnten am Ende des Girlsdays stolz ihr fertiges Produkt präsentieren.
Zur gleichen Zeit arbeiteten ihre männlichen Klassenkollegen in der Küche, stellten pikantes Gebäck her und bereiteten Dips sowie Obst- und Gemüsespieße.
Den Abschluss des Tages bildete der gemeinsame Verzehr der leckeren Speisen.

So wird also ein Gewinde geschnitten
Konzentration beim Bohren