Hauptspeise 3: Putengeschnetzeltes mit Honigsoße

Zutaten:

1 dünne Stange Lauch

1 Frühlingszwiebel

1 Knoblauchzehe

1 rote Chilischote

1 TL frisch geriebene Ingwerwurzel oder ½ EL Ingwerpulver

2-3 EL heller Honig

1 EL Tomatenketchup

200 ml Hühnerbrühe

1 TL Speisestärke

3 EL Sherry

600 g Putengeschnetzeltes

3 EL Öl Salz und weißen Pfeffer

Cayennepfeffer

Evtl. Portulak (alte Gemüse- und Würzpflanze)

Zubereitung:

Lauch waschen und mit Zwiebeln und Knoblauch putzen und sehr fein hacken oder schneiden.

Die Chilischote entkernen und in Scheiben schneiden.

In einem Wok oder einer großen Pfanne das Öl erhitzen, das Gemüse hinein geben. Honig, Ketchup und Brühe zusammenmischen, zum Gemüse geben, auf schwacher Hitze zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen.

Die Speisestärke in Sherry anrühren und die Soße damit binden. Die Soße mit allen Gewürzen abschmecken und in einer Schüssel warm halten.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und goldbraun pfannenrühren. Die Soße unter das Fleisch rühren und das Gericht ohne Hitze noch einige Minuten durchziehen lassen.

Dazu passt besonders gut Thai-Duftreis.

Quelle: Asiatisch Kochen mit dem Wok, Tupperware Deutsch¬land GmbH, Frankfurt, 2. Auflage 2002, Seite 96

Zubereitung Putengeschnetzeltes